Internet-Shop Regeln

INTERNET STORE REGELN

PopMaster

 


§ 1
General


Ein. Der Internet-Shop ["PopMastre"] greift in Kleinverkaufspreises über das Internet gemäß der vorliegenden Regelwerk ["Rules"].

2. Der Besitzer des Ladens ist PopMaster in Słupsk, Adresse ul. Długa 44/1, NIP (Steuer-ID): 8392490574, Tel. +48 791767734, E-Mail plytoteka@windowslive.com.

3. Die Regeln sind ein integraler Bestandteil des Kaufvertrages mit dem Kunden abgeschlossen.

4. Der Abschluss eines Kaufvertrages ist an die Kunden akzeptieren die Regeln.

5. Die Preise im Shop angegebenen Preise sind Bruttopreise (sie verstehen sich inkl. MwSt.).

6. Die Ware zur Verfügung aus dem Shop sind frei von Sach-und Rechtsmängeln.

§ 2
Bestellungen

Ein. Bestellungen können in der folgenden Weise gesetzt werden:

a) über das Formular auf der Shop-Website,

b) per E-Mail an die Adresse finden Sie auf der Shop-Website,

c) per Telefon auf die Nummern für die Vergabe von Aufträgen, finden Sie auf der Shop-Website auf der Registerkarte Kontakt bestimmt.

2. Eine Bedingung für die Erfüllung des Auftrages ist, dass die Versorgung der Kunden Daten, die es möglich, den Kunden und den Empfänger der Ware zu überprüfen machen. Der Shop bestätigt die Annahme einer Bestellung per E-Mail oder Telefon. Der Shop hat das Recht, sich zu weigern, einen Auftrag anzunehmen, die Zahlungsart zu beschränken oder einen Vorschuss verlangen, wenn der Auftrag gibt Anlass zu berechtigten Zweifeln an der Richtigkeit und Zuverlässigkeit der gelieferten Daten oder die Methode der Zahlung.

3. Die Parteien werden durch die Informationen auf der Shop-Website neben dem erworbenen Produkt zum Zeitpunkt der Platzierung der angegebenen Reihenfolge gebunden, insbesondere der Preis, Produktbeschreibung, Produkt-Merkmale, Elemente im Set enthalten, Zeit und Art der Lieferung.

4. Die Informationen auf der Shop-Website stellt weder ein Angebot im Sinne des polnischen Zivilgesetzbuches. Bei einer Bestellung gibt der Kunde ein Angebot, um die angegebenen Waren zu kaufen. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Auftrag durch den Kunden, indem Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail an die Kunden durch den Shop bestätigt.

§ 3
Zahlungen

Ein. Der Kunde kann aus den folgenden Formen der Zahlung wählen:

a) Nachnahme - Zahlung wird dann in bar, wenn die Waren erhoben werden,

b) Übertragung - der Shop dann behält sich die Waren im Lager und sendet sie an die Adresse des Kunden zur Verfügung gestellt, nachdem die Zahlung auf das Konto angegeben zu diesem Zweck auf der Shop-Website oder per E-Mail gutgeschrieben an den Kunden

c) in anderer Weise, wenn sie auf der Shop-Website angegeben.

2. Liefer-Preise sind im Lieferumfang Preisliste.

3. Das Aufgeben von Waren ist abhängig Bezahlung der Ware und Versand.

§ 4
Versand von Waren

Ein. Der Shop sendet bestellte Ware durch Lieferung Unternehmen (zB der Polnischen Post oder Kurier Firma).

2. Im Falle der Zahlung durch eine andere Methode als Nachnahme, die Zeit bis zum Versand durch den Zeitraum zwischen der Erteilung des Auftrages und der Tag, an dem der Betrag auf das Geschäft der Bank gutgeschrieben wird verlängert.


§ 5
Kundenbeschwerden

Ein. Ein Kunde Beschwerde auf der Grundlage des Kunden Vorlage des Kauf der Ware (Kassenbon oder Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer) akzeptiert.

2. Wird die Ware nicht im Einklang mit dem Vertrag, sollte der Kunde die mangelhafte Ware zurück an den Shop zusammen mit einer Beschreibung der Mängel.

3. Der Store wird eine Entscheidung über eine Reklamation innerhalb von 14 Werktagen nach der Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Ware zusammen mit einer Beschreibung der Mängel zurückgegeben werden. Wenn bei der Überprüfung der Mängel erfordert ein Gutachten oder Vertreter der Hersteller der Ware, die zur Verfügung stehende Zeit für die Shop eine Entscheidung zu treffen, indem die Zeit für den Shop aufgenommen, um eine solche Stellungnahme zu erhalten wird verlängert.

4. Wenn die Auflösung einer berechtigten Reklamation ist das Senden eines neuen Produkts an den Kunden oder Beseitigung der Mängel, werden die Kosten der Lieferung durch den Shop bezahlt werden.

5. Individuelle Einstellungen des Kunden Computer und Monitor verursacht falsche oder verzerrte Darstellung von Informationen über Waren (zB Farben) kann nicht die Grundlage für eine Reklamation.

§ 6
Recht, den Vertrag zu verzichten

Ein. Gemäß dem Gesetz vom 2. März 2000 über den Schutz bestimmter Rechte von Verbrauchern und über die Haftung für Schäden, die durch gefährliche Produkte gemacht, hat der Kunde das Recht, den Vertrag zu verzichten.

2. Das Recht, den Vertrag zu verzichten, ist wirksam, wenn der Kunde macht eine Verzichtserklärung der Shop innerhalb von 10 Tagen Sammeln der Waren.

3. Der Kunde hat die Ware an den Shop innerhalb von 14 Tagen nach der Erklärung des Verzichts des Vertrages. Die Rücksendung sollte intakt sein, was insbesondere bedeutet, dass sie abgeschlossen sein sollte, in der werkseitigen Verpackung, ohne Gebrauchsspuren. Die Versandkosten sind vom Kunden bezahlt.

4. Innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt des Pakets wird der Shop um den Zustand des zurückgegebenen Produkts.

5. Innerhalb von 7 Tagen der Überprüfung der Ware wird der Shop dem Kunden der gezahlte Betrag abzüglich der Erfüllung des Auftrages zurückzuzahlen. Der Kunde sollte angeben, das Bankkonto, auf das die Rückzahlung beträgt übertragen werden.

6. Sollte der Kunde gegen die Bedingungen in den Absätzen 2 und 3 gelegt, die Erklärung des Verzichts ungültig, sind die Waren nicht zurückgenommen und der Shop wird nicht erstattet den gezahlten Betrag an den Kunden.

7. Der Kunde hat nicht das Recht, den Vertrag im Falle des Artikels 10 (3) des Gesetzes in Absatz 1 genannten, dh in Bezug auf bestimmte verzichten:

a) Erbringung von Dienstleistungen begonnen, mit Zustimmung des Kunden wurden vor dem Ablauf der Frist für den Verzicht erlaubt (dies gilt für den Fall der Erbringung von Dienstleistungen, nicht auf den Verkauf von Waren),

b) Audio-und Videoaufzeichnungen und diese am Computer Datenträger, wenn der Kunde gespeichert hat ihrer Originalverpackung entnommen,

c) Verträge über die Berücksichtigung bei denen der Preis oder Vergütung hängt allein von der Entwicklung der Preise auf einem Finanzmarkt,

d) die Prüfung mit Eigenschaften des Kunden in seinem Auftrag oder mit einer engen Anbindung an die Person des Kunden angegeben,

e) Berücksichtigung der im Hinblick auf seine Natur nicht zurückgegeben werden kann oder einer raschen Verschlechterung,

f) Lieferung von Presseerzeugnissen

g) Dienstleistungen im Zusammenhang mit Glücksspiel.


§ 7
Schutz der Privatsphäre

Ein. Wenn Sie eine Bestellung der Kunde damit einverstanden, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Erfüllung des Auftrages.

2. Der Kunde kann auch geben gesonderte Einwilligung für Werbung und Werbematerialien, einschließlich eines Handels Newsletter aus dem Shop erhalten.

3. Der Kunde hat das Recht auf Einsicht und Korrektur seiner Daten und deren Löschung zu verlangen.

§ 8
Geistiges Eigentum

Es ist nicht zulässig, Material auf der Shop-Website (einschließlich Fotos und Beschreibungen von Waren), ohne dass der Shop der schriftlichen Zustimmung veröffentlicht wurden.

§ 9
Zeitpunkt des Inkrafttretens und Änderungen der Geschäftsordnung

Ein. Die Geschäftsordnung tritt ab dem Tag, an dem sie auf dem Speicher der Website veröffentlicht werden, kommen.

2. Der Shop behält sich das Recht vor, Änderungen an der Geschäftsordnung, die in Kraft ab dem Tag, an dem sie auf dem Speicher der Website veröffentlicht werden, kommen wird, zu machen. Verträge, die vor einer Änderung der Geschäftsordnung unterliegt der Fassung der Geschäftsordnung zu dem Zeitpunkt wirksam, an dem der Kunde den Auftrag.

 
 
up
Shop is in view mode
View full version of the site
Sklep internetowy od home.pl